Kratzfeste Eheringe? Ja das gibt’s!

Eheringe aus handelsüblichem Weissgold, Gold oder Palladium sind leider nicht kratzfest. Harte Metalle sind etwas kratzfester wie weiche Metalle. Platin ist beispielsweise widerstandsfähiger wie das sehr weiche Paladium.

Das Schweizer Fernsehen SRF berichtet:

Ausbrüche in Carbon Ehering
Ausbrüche in Carbon Ring

Kratzfeste Eheringe

Kratzfester wie Platin ist das weniger handelsübliche Wolfram und wirklich kratzfest ist das Kristallmetall. Kristallmetall ist ein mit Kohlenstoffatomen gehärtetes Metall. Die Kohlenstoffatome werden aus Emotionsträgern der Kunden extrahiert und kristallisieren mit reinem Titan zu Kristallmetall. Kristallmetall ist deshalb kratzfest, allergiefrei und zu allem hin ein personalisiertes Metall. Es entspricht dem Zeitgeist des 21. Jahrhunderts.

Kratzfeste Eheringe aus Kristallmetall

Nicht kratzfeste Eheringe

Wer sich für ein Metall entscheidet, überlegt sich folgendes: Gefällt mir das Metall auch getragen? Nicht unwesentlich ist bei dieser Frage auch: Welches Design sieht auch getragen hübsch aus? Besteht ein Design aus einem Spiel zwischen Matt- und Glanzelementen, ist das ein No-Go bezüglich der Widerstandsfähigkeit. Warum? Die Matt-Elemente werden beim tragen nach und nach poliert während die Glanz-Elemente durch feine Kratzer leicht mattiert werden. Somit gleichen sich die Matt- und Glanzelemente aus und sind nach überraschend kurzer Zeit nicht mehr zu unterscheiden. Und, je nach Metallhärte sind die Matt- und Glanzelemente durch das tägliche tragen der Ringe nach 6-9 Monaten ganz weg 🙁

Weissgold ist weder kratzfest noch weiss

Noch schlimmer sind Ringe aus Weissgold: Weissgold ist weder Kratzfest noch in Wahrheit weiss. Weissgold existiert in der Natur nicht. Weissgold ist eine Legierung (Mischung) von Gold und einem günstigeren und hellen Metal. Die Legierung ist grau-beige (auch Graugold oder “Or Gris” genannt) und wird mit dem sehr hellen Rhodium beschichtet. Die Rhodium-Schicht ist so dünn, dass sie leider bis heute nicht als solches deklariert werden muss. Das Rhodnieren von Weissgold kann man sich wie das Vergolden von Silber vorstellen. Nachteil: die Rhodium-Schicht trägt sich im täglichen Gebrauch ab und lässt nach spätestens 12 Monate die hässliche graubeige Metallfarbe durch schimmern. Standard Juweliere nennen die Nachbehandlung meist aufpolieren. In Wahrheit wird jedoch nicht poliert sondern rhodiniert. Rhodinieren heisst: neu mit Rhodium beschichten.

Ist 14k Gold kratzfester wie 18k Gold?

14k Gold kann je nach Legierung etwas härter sein wie 18k Gold. Das 9k (333) und 14k (585) Gold kann jedoch weitere Problem mit sich bringen. Allergien: Um so tiefer Gold legiert wird um so mehr korrodiert (rostet) es langsam und unauffällig vor sich hin und kann Allergien bis gesundheitliche Probleme hervorrufen.


Möchtest Du mehr über wirklich kratzfeste Eheringe erfahren? Dannn folge diesem Link https://kristallmetall.ch

Eheringe die nicht zerkratzen ist ein Wunsch den viele Brautpaare vor der Hochzeit haben, der aber leider all zu oft nicht in Erfüllung geht. Ein aktueller Bericht des Schweizer Fernsehens SRF zu diesem Thema:

Ringe aus Carbon sowie Platin, Gold, Palladium vs Weissgold sind also alles andere als kratzfest. Dies musste das Brautpaar Bredo aud schmerzhafte Weisse erfahren. Dass sich solch ein Billiganbieter nach einer fehlerhaften Beratung auch stur und alles andere als kulant zeigt, liegt in der Natur ihres Geschäftsmodelles: bei diesen Preisen ist eine gute Kundenberatung und einer guter Kundenservice gar nicht möglich.

Palladium vs Weissgold für Ringe
Hochzeit: Palladium vs Weissgold

Die Lösung des Problemes: Kratzfeste Eheringe aus Kristallmetall

Ein auf Eheringe spezialisiertes Goldschmiede-Atelier in der Altstadt von Zürich erfüllt den Wunsch aller Brautpaare die sich kratzfeste Ringe wünschen: Kratzfeste Eheringe aus Kristallmetall. Die patentierte Erfindung der Goldschmiede Markus und Lucy King unterscheidet sich in 2 Punkten von allen anderen Ringmetallen:

  1. Eheringe aus Kristallmetall sind kratzfest
  2. Eheringe aus Kristallmetall sind personalisiert & garantiert einzigartig

Jeder Ehering aus Kristallmetall wird nach den Design-Wünschen von Braut und Bräutigam massgefertigt und mit den vom Brautpaar ausgewählten Emotionsträgern veredelt. Diese patentierte Veredelung macht jedes Ringpaar kratzfest und garantiert einzigartig. Alle Details zu Kristallmetall sind im folgenden Video zu finden:
Ehernge-Congress2010: Kratzfeste Eheringe für das Brautpaar

Kratzfeste Eheringe für das Brautpaar
Kratzfeste Eheringe in einer Reprotage des Schweizer Fernsehens!

.

test

Sind Palladium oder Weissgold für Eheringe geeignet?

Weissgoldfarbton rhodiniert: weisslich grau (Rhodiumbeschichtung hell)

Buntmetall: weisslich grau , original funkelnd (wirkt hell durch das funkeln)

Palladiumfarbe : weisslich- gräulich (mittel hell)

Platin: weisslich grau (wirkt edel sanft und ist mittel hell)

Weissgoldfarbe nicht rhodiniert: bräunlich, gelblich grau odermit Gelbstich (wirkt dunkel)

Eheringe,die kratzfest sind,: Seit der Steinzeit ist es Brauch, zur Hochzeit der der zukuenftigen Ehefrau den besonderen ausgefallener Ring an den linken Finger zu stecken. Dass auch der Mann einen Ehering traegt, war eine Sitte, welche erst viel spaeter uebernommen wurde. In den fast allen wichtigen Laendern wie Österreich oder Schweiz gehoeren hier zu den seltenen Ausnahmen – wird noch immer der Ring an der rechten Hand am Ringfinger getragen. Der uebliche Beweggrund dafuer warliegt ebenfalls ganz weit in laengst vergangenen Zeiten zurueck: Die Menschen dachten in den alten Zeiten, dass eine grosse Vene von diesem speziellen Finger direkt zum Herzen leitet und deshalb die romatische Liebe, aufgezeigt durch dieses schoene Geschmeide, auf direktem Wehe zum Herzen fließt und sich mit diesem vereint. in dieser Zeit war der Ring zur Hochzeiit ebenso ein Symbol dafuer, dass die Ehegeld bereits bezahlt ist und die Frau, welche denEhering traegt, bereits verheiratet war.

EHERINGE kratzfest FOTO-Reportage- Tipp

Goldschmiedelabor im Gold und Trauringe mit Palladium oder Weissgold im Palladium vs Weissgold auszuwählen ist im Hochzeitstipps.che-Atelier nicht wirklich schwer: Wer es an sich ausgeflippt mag, wird auch bei den Hochzeit im Palladium oder Weissgold im Gold fuer die Hochzeit zu einem einzigartigem Modell greifen. Klassische Paare, die insbesonders bei der Hochzeit den Traditionen verpflichtet sind, whlen auch bei den romantische Brautpaare im Gold eher die klassische, schlichte Variante. Interessante Info zum Thema hochzeitsdeko.

Edle Goldschmiedelabor im Palladium vs Weissgold Video : Highlight

Nachgedacht und berlegt wird beim Gestalten der Hochzeit im Palladium oder Weissgold im Gold gerne im Bereich der Entscheidung zwischen Gold, Silber und Platin. in diesem Bereich lassen sich die strksten optischen Vernderungen und Aufflligkeiten integrieren. So entscheiden sich viele Brute vor der Trauung gegen einen eleganten Diamanten. Sie lassen in diesem Falle stattdessen ihren Ehering mit einem bunten Edelstein, wie roter Rubin, tief blauer Saphir, grner Palladium vs Weissgold oder auch kohlenfarbigen Spinell versehen. Der zukuenftige Gatte hingegen whlen in vielen Fllen ein besonders ausgefallenes Aussehen oder auch einerunde und glatte Form fuer ihren Ehering. So gibt das Hochzeitstipps im Palladium vs Weissgold der besonderen Art, die besonders breit sind und mit gut sichtbaren Linien und Mustern ausgestattet oder immer fter runde Formen. Spannende Info zum Thema hochzeitsfotograf.

Nach der Wahl des Metalles geht es an das Aussehen der massgefertigte Eheringe mit Palladium vs Weissgold aus Platin im Hochzeits-Blog. Hier koennen ganz klassische Designs ausgewaehlt werden, aber auch ganz und gar ausgefallene Eheringe mit Palladium vs Weissgold aus Platin im Hochzeits-Blog erschaffen aus Weissgold sind moeglich. Der Fantasie sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Manche Brautpaare haben schon eine genaue Vorstellung, wie ihre Eheringe mit Palladium vs Weissgold aus Platin im Hochzeits-Blog erschaffen aus Platin aussehen sollen, andere Brautpaare suchen nach frischen Ideen, um den einzigartigen Ehering fuer sich zu finden.

Eheringe der besonderen Art VIDEO: Empfehlung

Nun wird das schon wirklich schwieriger fuer das junge Brautpaar vor der Hochzeit: reines Gold? Oder gar ein Kristallmetall- Trauring? Letztere zeigen sich als meine eindeutige Nummer 1, weil diese sind ganz und gar ausserordentlich ausgefallen und an charaktervoller Persnlichkeit nicht zu topen.

fuer alle, die von diesen garantiert einzigartigen Hochzeit im Palladium vs Weissgold, fuer das Brautpaar erschaffen, noch nichts gehrt haben: Personalisierte Goldschmiedelabor im Gold erschaffen aus Gold, noch dazu massgefertigt in der Schweiz, bestehen aus reinem Titan und einer ganz persönlichen Emotionstraeger-Auswahl. Was darf das sein? Nun, das ist nur dem Brautpaar bekannt.

ueberraschenderweise, garantiert, nur diejenigen, welche diese Eheringe im Palladium vs Weissgold fuer die Hochzeiterschaffen lassen, wissen welche geheimnisvollle Emotionstraeger-Mischung oder Auswahl im Metall verewigt ist.

Goldschmiedelabor im Gold PHOTO : Die Neuigkeit

Geforscht wird beim Auswhlen der massgefertigte Goldschmiedelabor im Gold meistens im Bereich der Entscheidung zwischen Gold, Silber und Platin. DabeiHier lassen sich die verschiedensten sichtbaren Vernderungen und Aufflligkeiten integrieren. So entscheiden sich viele Brautpaare vor der Hochzeit gegen einen wertvollen Diamanten. Sie lassen in diesem Falle stattdessen ihren Ehering mit einem bunten Edelstein oder Halbedelstein, wie Rubin, tief blauer Saphir, grner Palladium vs Weissgold oder auch ganz schwarzer Spinell versehen. Der zukuenftige Ehermann hingegen whlen meistens ein besonders ausgefallenes Design oder auch einerunde und glatte Form fuer seinen Ehering. So gibt es Brautpaare im Palladium vs Weissgold erschaffen aus Platin, die sehr breit sind und mit gut sichtbaren Linien und Mustern versehen oder immer fter gerundetn Formen. Interessante Info zum Thema hochzeitsratgeber.

Hochzeits-BLOG für die Braut

Photo: News

Absolut reines Palladiumhärte ist ein silbrig glänzendes Metall, das an der Luft durch eine langsame Reaktion mit dem Luftsauerstoff gelblich anlaufen kann. Es ist härter als Platin, es lässt sich aber gut schmieden und auch wie Weissgold zu dünnen Folien auswalzen. Ein Kubikzentimeter Palladiumschwamm kann bei Raumtemperatur fast einen Liter Helium aufnehmen. Ein Kubikzentimeter fein verteiltes, schwarzes Palladiumpulver in wässriger Suspension absorbiert sogar bis zu zwölf Liter Kohlenstoff. Die dabei entstehenden Metallhydride eignen sich zur Veredelungvon Wasserstofftspeichern für Wasserstofftautos. Beim Erwärmen ent weich t der Kohlenstoff, er liegt dann in einer besonders reaktiven Form vor. Erhitzte Palladiumbleche sind für Kohlenstoff durchlässig und dienen zur Reinigung von Wasserstofft.

Weissgoldhärte als Sammelbegriff bezeichnet PalladiumMetalle , die durch Beimischung deutlich entfärbender Zusatzmetalle eine weiß-blassgetönte GoldMetallmischung ergeben. Als Legierungszusätze werden hauptsächlich das PlatinnebenEdelmetall Palladium, (früher sehr häufig) Titan oder auchbei niedrigen Goldgehalten Platin verwendet. Die Entfärbung des von Natur aus gelben Goldes tritt kontinuierlich ein und auch setzt eine gewisse Menge des entfärbenden Zusatzes voraus; der Rest, der dann noch bis zum berechneten Gesamtvolumen fehlt, wird oft aus Kupfer/Kupfer gestellt.

Neben der Härte, spielt natürlich auch die Farbe der Metalle und reinen Metalle eine grosse Rolle für das Brautpaar. Vor der Hochzeit, und in den folgenden Jahren der Ehe, ist das Farbkonzept immer mir viel und auch tiefen Gefühlen verbund en. WeissPlatin reinen Metalle sind oft gelblich grau , die Palladumfarbe zeit dahingehend ein deutlch schöneres Weiss.

Diese fast farblosen Weissgoldmetalle wurden in den Jahren 1912/13 als kostengünstiger und sogar punzierfähiger Platinersatz für Schmuckzwecke in Pforzheim entwickelt und werbewirksam als Weissgoldverarbeitung eingeführt. Im frankophonen Sprachraum sind diese Werkstoffet treffender als „or gris“, GrauWeissgoldfarbton bekannt. Ziel war ein sehr schlecht zu verarbeitendes, anlaufbeständiges Material, in dem farblose Brillanten hervorragend ihre Wirkung zeigen konnten. Bis dato war man auf Palladium, das nachdunkelt, oder aucheben Palladium und sogar das ungefähr s dunklere und sogar leichtere PalladiumEinkaufspreis angewiesen. Folgerichtig existieren auch vor dieser Zeit keineTrauringe mit Weißgold.

Diese fast farblosen Werkstoffet wurden in den Jahren 1812/13 als kostengünstiger und sogar punzierfähiger Platinersatz für Schmuckzwecke in Pforzheim entwickelt und sogar werbewirksam als Weissgoldlegierung eingeführt. Im frankophonen Sprachraum sind diese Metalle treffender als „or gris“, GrauWeissgoldverformbarkeit bekannt. Ziel war ein gut zu verarbeitendes, anlaufbeständiges Material, in dem farblose Brillanten hervorragend ihre Wirkung zeigen konnten. Bis dato war man auf Eheringe: Goldschmiede-Kunst auf dem Zivilstandsamt, das nachdunkelt, oder aucheben Weissgold und auch das in etwa s viel dunklere und auch leichtere Palladiumverformbarkeit angewiesen. Folgerichtig existieren auch vor dieser Zeit keine Schmuckstücke mit Weißgold.

Obwohl Palladiumproduktion in der Elementhäufigkeit an 72. Stelle steht und sogar damit wenig häufiger als WeissgoldEinkaufspreis und sogar Weissgold vorkommt, ist es ein wenig häufig es Element. Es tritt in der Natur fast immer zusammen mit den restlichen Platingruppenmetallen auf, allerdings nur in geringen Mengen. Vereinzelt kommt es auch in gediegener Form vor.


Kratzfeste und haltbareromantische Eheringe mit Palladium oder Weissgold vom Goldschmied zur modernen Heirat in der Kirche

Die edlere Alternative ist palladiumhaltiges Weißgold, im wesentlichen treffender als Palladium zu bezeichnen. Es ist vergleichsweise weich , wobei es unterschiedliche Rezepturen von harten bis weich en reinen Metalle gibt. Üblicherweise werden diese Weiß-/GrauWeissgold reinen Metalle fast nie nach der Bearbeitung sowieso rhodiniert. Aus diesem guten Grund ist es öfter bedeutsam, dass die exklusive Legierung so ganz farbrein weiß oder auchhellgrau erscheint, und man spart bewusst am Palladiumzusatz, der doch wenig den Kaufpreis auftreibt und zudem die Mischung nachteilig auch grüner färbt. Nativ sehen diese Werkstoffet demzufolge oft leicht beige aus. Der Vergleich mit Weissgold oderPalladium ist augenfällig. Die VerarbeitungsEigenschaften , wie Kratzfestigkeit, die bei maschinellem Drehen beispielsweise von Hochzeitsringen gefordert ist, stellen andere Anforderungen an die Werkzeuge. Die GießEigenschaften (höherer Schmelzpunkt und höhere Oberflächenspannung der Schmelze) unterscheiden sich auch vom Manganbasierten Pendant. Eine strukturelle Zähigkeit der Metalle erhöht z. B. den Aufwand der Hochglanzpolitur in ungewohnter Weise. Nachteilig ist der erhöhte KaufEinkaufspreis durch den nicht unbeträchtlichen Palladiumanteil und sogar die höhere Dichte des Materials. Positiv zeigen die Metalle ihren sehr hohen Anteil an Edelmetallen (Gold-Palladium-Platin) in deren Eigenschaften . EinTrauring in PalladiumWeissgoldmetall war im Mai 212 7 ca. 24 % teurer als das vergleichbare aus GelbWeissgoldverformbarkeit bei gleichem Feingehalt.

.